Naturerlebnispfade auf dem Hoherodskopf

Die drei Pfade sind keine "Lehrpfade", sondern sie verbinden Wissen mit Spass und sollen in erster Linie neugierig machen auf Natur: Die uns umgebende Natur (Naturspur), unsere innere Natur (Sinnespfad) und die Natur(geschichte) der Erde. Alle Pfade starten auf dem Hoherodskopf vor den Naturpark Infozentrum. Ausführliche Informationen, ein "digitaler Lehrpfad" und eine interaktive Übersichtskarte zu den Pfaden findet sich unter naturerlebnis-vogelsberg.

Die Naturspur

Die Naturspur macht dich neugierig auf den Wald und seine Bewohner.Sie bietet Einsichten in unterschiedliche Lebensweisen von Tieren und Pflanzen. Dafür gibt es an vielen Stationen das Angebot, in Rollen zu schlüpfen und die Welt aus der Perspektive von Bäumen und Tieren zu erleben. (Weglänge ca 2 km)

Sinnespfad

Der Sinnespfad ermöglicht dir eine Reise zu deiner eigenen Natur. Er soll dir helfen, von deinem betriebsamen Alltag abzuschalten und wieder in deinem Körper mit seinen leisen Impulsen und Gefühlen zu landen. Das tut nicht nur der Seele gut, sondern öffnet dich auch für das Erlebnis Natur, für die kleinen und zarten Töne: dem Wispern der Blätter im Wind, dem Gefühl von weichem Gras unter den Schuhsohlen, dem Wechselspiel von Licht und Schatten ... (Weglänge, ca 1km in Verlängerung der Naturspur)

Geopfad

Auf dem Geopfad kannst du eine Zeitreise durch die Erdzeitalter erleben. Auf der 7 km langen Strecke vom Hoherodskopf nach Hochwaldhausen auf der "Flösserschneise" begegnest du vielen interessanten Felsbrocken, die dir spannende Geschichten erzählen.

mehr dazu:
www.naturerlebnis-vogelsberg.de/naturerlebnispfade.html